Presse

Nutzungshinweis

Für die Seiteninhalte

Auf dieser Seite finden Sie ausstellungsspezifische Pressekontakte und Bildmaterial sowie allgemeine Pressemeldungen. Hochauflösende Bilder stehen ausschließlich Journalisten und Medienvertretern zur redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.

Informationen

Zu unseren Ausstellungen

Europa

The Happiness Project | Amsterdam, Niederlande
Pressekontakt:
Anouk Koopmans
a.koopmans@toursandtickets.nl
T. +31 (0)20 5300 925
M. +31(0)6 23535692

Bildmaterial zum Download von der Amsterdamer Ausstellung finden Sie hier
Anatomie des Glücks | Heidelberg, Deutschland
Pressekontakt:
Jana Engelhardt
Tel: 06221 33 11 26
Mail: j.engelhardt@plastination.com
Pressemappe und –meldungen:
Rahmenprogramm KÖRPERWELTEN Heidelberg | Okt-Nov. 201712.10.2017Download
Pressemappe KÖRPERWELTEN Heidelberg27.09.2017Download
Herzenssache | Osnabrück, Deutschland
Pressekontakt:
Regine Hoffmeister
Tel.: 0541 / 977 655 00
E-Mail: regine.hoffmeister@die-pressestelle.de
Zyklus des Lebens | Genf, Schweiz
Pressekontakt:
presse@bodyworlds.ch
+41 22 365 11 60
KÖRPERWELTEN der Tiere | Sevilla, Spanien
Pressekontakt:
Für weitere Presseinformationen kontaktieren Sie bitte das PR-Team vor Ort: besuchen comunicacion@weekest.com.

Amerika

Pulse | Los Angeles, USA
Pressekontakt:
Shell Amega
Tel: +1 (213) 744-7496
samega@cscmail.org

Paula Wagner

Tel: +1 (213) 744-2144
pwagner@cscmail.org

Kristina Kurasz
Tel: +1 (213) 744-7446
kkurasz@cscmail.org
KÖRPERWELTEN der Tiere | Milwaukee, USA
Pressekontakt:
Jennifer Diliberti-Shea
Email: Jennifer.Diliberti-Shea@milwaukeecountywi.gov
Telefon: +1 (414) 256-5411

Bildmaterial

Allgemein
Gefäßgestalten
Transparente Körperscheiben
Plastinierte Organe
Plastinationstechnik
Plastinator Dr. Gunther von Hagens & Kuratorin Dr. Angelina Whalley

Pressematerial

Ausstellungsübergreifend
Bemer & KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache10.07.2017Download

Media

& Public Relations

Nord-, Mittel- & Südamerika

Pressekontakt:
Georgina Gomez

Kontakt

Europa & restliche Welt

Pressekontakt:
Christiane Casott

Tel: 06221 33 11 54
Kontakt

Ethisches Gutachten

Über die Herkunft der Körper

Vor der ersten Ausstellung in Nordamerika (2004) wurde von dem Museum California Science Center in Los Angeles eine unabhängige ethische Begutachtung in Auftrag gegeben und durch ein angesehenes Komitee von Theologen, Ethikern, Akademikern und Medizinern erstellt. 2017 wurde dieses ethische Gutachten über die Herkunft der Körper nochmals vom California Science Center überarbeitet und steht Ihnen hier zur Verfügung.

Download