Faszien Fitness

Dr. Robert Schleip´s Faszien Fitness Buch

 

Was sind eigentlich Faszien? Unsere Muskeln und Organe werden von Bindegewebsstrukturen, den sogenannten Faszien umhüllt. Faszien bestehen aus vielen Fasern und Bindegewebszellen, die sich durch den ganzen Körper, wie ein Geflecht durchziehen.

 

Das fasziale Bindegewebe macht rund 20 % unseres gesamten Körpers aus und gewann in der Forschung erst spät an Aufmerksamkeit. Damals wurden die schützenden Faszien von Anatomen entfernt, um die eigentlichen Organe frei zu legen. Die Faszien selbst waren dabei eher uninteressant.

 

Heutzutage erkennt man die Wichtigkeit der Faszien und deren Funktion in unserem Körper.

 

„Faszien-Forscher“ Dr. Robert Schleip erklärt in dem Buch Faszien Fitness, wie das fasziale Netzwerk funktioniert, was ihm schadet und was wir tun sollten, um es Fit und in Balance zu halten. Altbekannte, längst vergessene Faszien-Übungen werden in diesem Buch  aufgegriffen, weiter entwickelt und verständlich gezeigt.

       

 

Dr. Robert Schleip im Interview:

 

Wie sind Sie darauf gekommen das Buch zu verfassen?

Ich fand die neuen spannenden Forschungserkenntnisse sehr faszinierend, dass nämlich im Sport und anderen Bewegungen das fasziale Bindegewebe eine größere Rolle spielt als herkömmlich angenommen.

Damals ging man davon aus, dass im Wesentlichen die Bewegungen durch Verkürzung von Muskeln erzeugt werden. Im Laufe der Zeit ist man darauf gekommen, dass Bewegungen sehr oft auch durch die elastische Rückfederung des kollagenen, faszialen Bindegewebes erzeugt werden, wie zum Beispiel in den Sehnen. Diese Rückfederung macht den großen Unterschied für federnde, hüpfende Schwingungen in unserer Bewegung. Auf Grundlage der neuen Erkenntnisse wurden zahlreiche damals praktizierte Gymnastikübungen wieder ins Leben gerufen. Dabei wird weniger Kraftsport zur Kräftigung des Herz-Kreislauf-Systems und zur Erhaltung des faszialen Bindegewebes ausgeübt, sondern leichte, schwingende gymnastische Übungen. Diese neuen Erkenntnisse und das dadurch wiederentdeckte gymnastische Training inspirierten uns zum Verfassen dieses Buches.

 

Was versteht man unter Faszien Fitness?

Darunter versteht man Bewegungsempfehlungen für den Alltag, welche in erster Linie das fasziale Bindegewebe (auch fasziales Netzwerk genannt.) trainieren. Generell wird das fasziale Netzwerk mit allen Sportarten trainiert aber meist nur sekundär und somit suboptimal. Mit einem speziellen Faszien-Training, das auf dafür kreierten Übungen aufbaut, werden in erster Linie unsere Faszien stimuliert und trainiert. Es war lange Zeit eine Fehlannahme zu glauben, dass Faszien nicht gesondert trainiert werden müssen.

Vergleich: Ein Bodybuilder macht regelmäßig Kraftsport und erhöht somit nebenbei auch seine Ausdauer geringfähig. Umgekehrt kann ein Ausdauerläufer durch regelmäßiges Joggen seine Muskulatur geringfügig stärken und dadurch etwas mehr Gewichte stämmen. Dennoch wird der Bodybuilder, durch sein gezieltes Muskeltraining immer besser beim Gewichtestämmen abschneiden als der Ausdauerläufer und umgekehrt.

Beim faszialen Fitness wird die elastische Rückfederung und Geschmeidigkeit durch langgestreckte Bewegungen, optimal und gezielt trainiert. Dies taten unsere Vorfahren bereits unbewusst mit den alten gymnastischen Übungen.

 

Was macht das Buch besonders und was erwartet den Leser?

Das Buch ist besonders, weil es diese neuen Erkenntnisse alltagsverständlich vermittelt und dazu einzelne Übungen dem Leser direkt anbietet. Ganz besonders ist in diesem Buch eine Testung zum eigenen Bindegewebe enthalten. Wo stehe ich aktuell mit meiner Faszien-Fitness? Gehöre ich zu den Menschen mit steifem und festen Bindegewebe (hier: Der Wikinger-Typ genannt) oder gehöre ich eher zu den Menschen mit einem schlaffen, überbeweglichen Bindegewebe (hier: Schlangenmensch genannt)? Das kann man mit dem von uns entwickelten Test in diesem Buch herausfinden. Dazu passend gibt es in diesem Buch dann spezielle Übungen für Menschen, die ihr Bindegewebe beweglicher machen wollen, weil sie zu steif sind und umgekehrt auch etwas andere Übungsempfehlungen für Menschen, die es festigen wollen. Die Testung und passenden Übungen dazu sind ein absolutes Highlight in diesem Buch.

 

Wir verlosen 2 Exemplare des Buches inkl. 2 Freikarten in das KÖRPERWELTEN Museum am Alexanderplatz!

Beantworten Sie uns bis zum 31.5.2022 die Frage: Gehören Sie zu den Menschen mit festem- oder mit schlaffen Bindegewebe? Senden Sie uns eine EMAIL .

Die Auslosung erfolgt per Zufallsprinzip. Wir benachrichtigen Sie im Falle des Gewinns schriftlich per Email. Viel Glück!