Lehrerforum in den KÖRPERWELTEN

»Resilienz im Spannungsfeld zwischen Lehren, Lernen und Leben.«

Am Mittwoch, 16. Oktober laden wir alle LehrerInnnen und ReferendarInnen um 14:30 Uhr zu einem ganz besonderen Lehrerforum in den KÖRPERWELTEN Heidelberg ein.

Ob gesundheitliche Prävention im Schulalltag, die Entwicklung von Stärken und Visionen oder die Vermittlung von mehr Lebensorientierung – Lehrer sind heutzutage mehr und mehr als Coach und Mentor gefragt und müssen sich über den Unterricht hinaus mit den Herausforderungen der Generation Z auseinandersetzen.

Mit dem Lehrerforum in den KÖRPERWELTEN möchten wir eine Brücke bauen. KÖRPERWELTEN ist eine Ausstellung, die den Blick auf uns selbst und unsere Lebensweise nachhaltig verändert. Ein Besuch ermöglicht mehr Achtsamkeit für den eigenen Körper zu entwickeln, Körpersignale, wie Bauchschmerzen oder Stresssymptome besser einordnen zu können und wichtigen Fragen rund um den menschlichen Körper auf den Grund zu gehen, wie zum Beispiel:

  • „Wie wirkt sich Stress auf meinen Körper aus?“
  • „Wie reagiert mein Gehirn auf die digitale Informationsflut?“
  • „Warum habe ich das Verlangen nach einer Zigarette?“
  • „Wann verspüre ich Glück oder Unglück?“
  • „Wie ernähre ich mich ausgewogen und gesund?“
  • „Was macht mich als Mensch aus?“

Ob Biologie, Sport, Psychologie, Religion oder Ethik – das KÖRPERWELTEN Museum bietet für viele Fächer und Klassenstufen von weiterführenden Schulen spannende Ansätze für eine bewusste Auseinandersetzung mit der großen Thematik des Menschseins.

Das Lehrerforum in den KÖRPERWELTEN greift die Herausforderungen im heutigen Schulalltag auf und zeigt, wie eine Bewusstseinssteigerung für den eigenen KÖrper und mehr Achtsamkeit dazu beitragen können, sich den komplexen Anforderungen in Schule und Beruf selbstsicherer zu stellen.
Darüber hinaus erfahren Sie bei unseren Themenführungen in den KÖRPERWELTEN, wie sich ein Museumsbesuch für Ihre Schüler fächerübergreifend gestalten lässt.

Was erwartet Sie?

14.30 Uhr  – Offenes Ankommen

15.00 Uhr – Geshared, geliked & gefollowed: Generation Z – wie tickt sie und was können wir von ihr lernen?

  • Impulsvortrag von Stephanie Füller, Institut für Talententwicklung

15.30 Uhr – Themenführungen in den KÖRPERWELTEN

  • Nervensystem & Gehirn
  • Herzkreislauf-System & Atmung
  • Bewegung & Ernährung

16.30 Uhr – »Lehren und Lernen gestalten für die Generation Z.«

Angesichts des anbrechenden „New Digital Age“, wie es Google Chef Eric Schmidt in seinem programmatischen Buch beschrieben hat, wird sich nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die traditionelle Schule schon in kurzer Zeit grundlegend wandeln.

Die „Generation Z“ steht durch zunehmende private und berufliche Funktionalisierung, Fragmentierung und Algorithmisierung vor großen Herausforderungen, die starke und resiliente Persönlichkeiten fordern. Wenn wir unseren Kindern und Jugendlichen nicht helfen, sich zum „Menschsein“ zu begaben, werden Google, Facebook und Amazon und wie sie alle heißen unsere Kinder „marktgerecht“ gestalten, anstatt dass sie sich selbst die Welt erobern und ihren Platz darin finden.

Wie gelingt uns das und welche Kompetenzen brauchen Lehrende und Lernende wirklich, um die Herausforderungen unserer Zeit als Menschen gekonnt zu meistern. Ein aktuelles und spannendes Thema, das Experten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten:

  • Dr. Ernst Fritz-Schubert, Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Begründer des Schulfachs Glück:

Es ist eine der wichtigsten pädagogischen Regeln, dass die Schule nicht die Abrichtung auf Funktionen, sondern die Entfaltung der Persönlichkeit zur Aufgabe hat

  • Stephanie Füller, Institut für Talententwicklung:

Schulen und Unternehmen müssen bei der Gestaltung neuer Lehr- und Lernformen an einem Strang ziehen und gemeinsam ganzheitliche, übergreifende Konzepte entwickeln für einen gelingenden Übergang von Schule in den Beruf.


Adresse & Anfahrt

KÖRPERWELTEN Museum
Poststraße 36/5
69115 Heidelberg

Das Alte Hallenbad ist nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und Bismarckplatz entfernt.

Parken/ Parkhäuser
P1      Poststraße
P 17   Stadtbücherei

ÖNV
Haltestelle „Altes Hallenbad“
Bus 32, 35 | RNV 22
Haltestelle „Stadtbücherei“
Bus 33, 34 | RNV 5, 21, 23, 26

JETZT ANMELDEN

Bitte melden Sie sich bis spätestens 10. Oktober per Mail an heidelberg@koerperwelten.de an und leiten Sie die Einladung gerne an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiter oder hängen das Dokument im Anhang im Lehrerzimmer aus. Das Lehrerforum ist kostenlos.

Das PDF können Sie hier herunterladen.